UNABHÄNGIGE BÜRGERLISTE WINZENDORF-MUTHMANNSDORF
UNABHÄNGIGE BÜRGERLISTE WINZENDORF-MUTHMANNSDORF

UNSER NEUES TEAM 

Unser Team, welches bei der Gemeinderatswahl 2020 für Winzendorf-Muthmannsdorf kandidiert, möchte sich bei Ihnen vorstellen.

 

 

Bürgermeisterin Ernestine Sochurek

 

„ERFOLGREICH ARBEITEN ZUM WOHLE DER MARKTGEMEINDE WINZENDORF-MUTHMANNSDORF, MIT DEM ENGAGIERTEN TEAM DER UNABHÄNGIGEN BÜRGERLISTE“

 

 

Kontakt: ernestine.sochurek@ubl-wimu.at

 

 

 

Vor 25 Jahren hat Ernestine Sochurek Winzendorf-Muthmannsdorf zu ihrer neuen Heimat gewählt. 2001 kam sie auf Wunsch der UBL in den Gemeinderat.


Sie arbeitete in diversen Ressorts im Gemeinderat und wurde durch ihre engagierte Arbeit in den Gemeindevorstand gewählt. Im Jänner 2014, nach dem Rücktritt von Altbgm. Heinrich Kofler, wurde sie zur Bürgermeisterin von Winzendorf-Muthmannsdorf gewählt. Bei der Gemeinderatswahl 2015 konnte sie mit ihrem UBL-Team die absolute Mehrheit erreichen.
Im Herbst 2017 wurde sie zur Obfrau der Kleinregion Schneebergland gewählt und ist auch regional verwurzelt und präsent.


Großen Wert legt Ernestine Sochurek auf die Bürgernähe und das persönliche Gespräch, das sie auch in der Realität lebt. Die Bürgermeisterin hat immer ein offenes Ohr für die Anliegen der Bevölkerung. Das Vereinsleben liegt ihr dabei sehr am Herzen. Durch den Besuch vieler Veranstaltungen kennt sie das Gemeindeleben sehr gut.

 

An der Marktgemeinde Winzendorf-Muthmannsdorf schätzt sie die gute Zusammenarbeit mit allen Vereinen und Organisationen. Ernestine Sochurek möchte maßgeblich am Erhalt der Lebensqualität in der Gemeinde arbeiten. Ressourcen möchte sie sinnvoll und bestmöglich einsetzen. Eine intakte Wohngemeinde ist ihr ein großes Anliegen. Winzendorf-Muthmannsdorf soll für die Bürgerinnen und Bürger attraktiv bleiben, besonders aber für die Jugend, damit sie in Winzendorf-Muthmannsdorf, ihrer Heimatgemeinde, bleiben können.

 

 

 

Vizebürgermeister Josef Wanzenböck

 

„GEMEINDEPOLITIK - EINE GROSSE EHRE UND FREUDE“

 

 

Kontakt: josef.wanzenboeck@ubl-wimu.at

 

 

 

Am Gemeindegeschehen mitwirken zu dürfen stellt für Josef Wanzenböck eine große Ehre und Freude dar. Als Gründungsmitglied der UBL ist er seit 1992 im Gemeinderat und seit 1997 Vizebürgermeister der Marktgemeinde Winzendorf-Muthmannsdorf.


In Muthmannsdorf aufgewachsen kennt Josef Wanzenböck die Gemeinde und ihre Entwicklung von Grund auf. Im Zuge seiner langjährigen Tätigkeit konnte er große Erfahrung in der Gemeindepolitik sammeln und diese bei den zu treffenden Entscheidungen sehr gut einbringen.

Wichtige Werte, wie Stabilität und Eigenständigkeit stehen für ihn weiterhin im Vordergrund, spiegeln sie doch den Grundsatz der politischen Linie der UBL wider.

 

Was der Finanzreferent besonders an Winzendorf-Muthmannsdorf schätzt, ist die Balance zwischen einer tadellosen Infrastruktur, gleichzeitig aber auch alle Vorzüge eines Ortes, in dem man Ruhe und Geborgenheit findet. Das große Ziel von Josef Wanzenböck ist es, Winzendorf-Muthmannsdorf in Zukunft so lebenswert wie möglich zu gestalten, um so dem Attribut „Wohlfühlgemeinde“ weiterhin gerecht zu werden. Dies möchte er mit unabhängigen Entscheidungen für alle unsere Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger erreichen. Sein Bestreben ist es, das Gemeinsame vor das Trennende zu stellen.

 

 

Michael Rössle

 

„DAS WOHL UNSERER GEMEINDE STEHT AN ERSTER STELLE“

 

 

Kontakt: michael.roessle@ubl-wimu.at

 

 

 

 

Michael Rössle lebt seit seiner Geburt in Winzendorf. Er genießt den ländlichen Charme kombiniert mit der guten Infrastruktur. Diese Lebensqualität für die nächsten Generationen aufrecht zu erhalten und zu verbessern stellt für ihn die wesentliche Aufgabe dar. Als Parteiobmann der UBL hat er für 

Anliegen und Sorgen aller Bürgerinnen und Bürger stets ein offenes Ohr und versucht Lösungen zu finden und umzusetzen.

 

Die Unterstützung der Vereine ist ihm dabei ein besonderes Anliegen, da diese von zentraler Bedeutung für Jung und Alt im Gemeindeleben sind. Michael Rössle steht für eine produktive, mutige und ehrliche Gemeindepolitik, wobei er das respektvolle Miteinander wertschätzt. Das Wohl der Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger steht für ihn bei allen Entscheidungen an erster Stelle. 

 

 

Wolfgang Kolb

 

„DAS GEMEINSAME WIRD BEI IHM GROSSGESCHRIEBEN“

 

 

Kontakt: wolfgang.kolb@ubl-wimu.at 

 

 

 

 

Seit 25 Jahren ist er Mitglied der UBL und seit 5 Jahren als geschäftsführender Gemeinderat tätig.

Er steht für ein lebendiges, freundschaftliches „Miteinander“ beider Orte. Die Tätigkeit als Gemeinderat gibt ihm die Möglichkeit, dies auch aktiv umzusetzen. Schon immer war es für ihn ein großes Anliegen, die Interessen beider Ortschaften zu verbinden und somit die Lebensqualität für alle zu verbessern. Weiters steht er für den Zusammenhalt in den Vereinen und Körperschaften.

Für ihn steht das Miteinander im Vordergrund. Sein Handeln und Tun wird immer überparteilich und unparteiisch im Sinne und zum Wohle der Marktgemeinde sein. 

 

 

Franz Kollmann

 

„ARBEIT FÜR DIE MENSCHEN UND NICHT FÜR DIE POLITIK“

 

 

Kontakt: franz.kollmann@ubl-wimu.at

 

 

 

 

Er ist seit nunmehr 3 Perioden als Gemeinderat tätig und vor allem von der Art und Weise, wie bei der UBL mit Themen und Problemen, die in unserem Heimatort anstehen, umgegangen wird, besonders angetan.

Ihm ist nach wie vor sehr wichtig, dass Entscheidungen ausschließlich zum Wohl der Gemeinde und deren Bürgerinnen und Bürger getroffen werden und verabscheut politisches Kalkül und persönliche Eitelkeiten zutiefst. Er will auch in Zukunft am Zusammenhalt der Generationen und der Erhaltung der Lebensqualität in unserem schönen und liebenswerten Ort mitwirken.

 

 

Maria Hornung

 

„GEMEINSAM STATT EINSAM“

 

 

Kontakt: maria.hornung@ubl-wimu.at 

 

 

 

 

Maria Hornung ist verheiratet und Mutter von zwei Söhnen. Seit 2003 ist sie in Winzendorf beheimatet.

Maria Hornung ist es sowohl im Beruf als auch bei der UBL wichtig, für andere da zu sein, sie zu unterstützen und eine Anlaufstelle für die Sorgen des Alltags zu sein. Aufgrund dessen hat sie auch in den letzten fünf Jahren bereits das Ressort für Soziales und Gesundheit bekleidet.

Um noch mehr für die Allgemeinheit zu wirken, betätigt sie sich auch als Rettungssanitäterin beim Roten Kreuz. Sie ist immer um eine gute Kommunikation und Bürgernähe bemüht. Das Miteinander steht für sie dabei immer im Vordergrund.

 

 

Harald Weber

 

„PERSÖNLICHKEITEN WERDEN NICHT DURCH REDEN GEFORMT, SONDERN DURCH ARBEIT UND EIGENE LEISTUNG“

 

 

Kontakt: harald.weber@ubl-wimu.at

 

 

 

Vor 9 Jahren hat sich Harald Weber dazu entschlossen der Unabhängigen Bürgerliste beizutreten.

Sein Ziel ist es, sich parteiübergreifend für die Gemeinde und die Bürgerinnen und Bürger von Winzendorf-Muthmannsdorf einsetzen zu können. Die einzelnen Vereine sind für Harald Weber dabei das Bindemittel, das die Dorfgemeinschaft zusammenhält.

In diesem Sinne ist er immer offen für Anregungen und Vorschläge, welche die Gemeinschaft und die Lebensqualität in Winzendorf-Muthmannsdorf nachhaltig verbessern.

 

 

Hannes Ferstl

 

„BILDUNG, DIE RICHTIGE EINSTELLUNG UND DIE BEREITSCHAFT ZU HELFEN SIND DIE SÄULEN EINER HARMONISCHEN GEMEINSCHAFT“

 

 

Kontakt: hannes.ferstl@ubl-wimu.at

 

 

 

Hannes Ferstl lebt seit seiner Geburt in Winzendorf und kennt die Ortschaft aus den verschiedensten Perspektiven.

 
Neben seiner Lehrtätigkeit an der Neuen Mitteschule Winzendorf-Muthmannsdorf, in der er jeden Tag daran arbeitet, die Jugendlichen ein Stück auf ihrem Lebensweg zu begleiten und Werte zu vermitteln, engagiert er sich auch ehrenamtlich zum Wohle der Ortsbevölkerung. Er ist Mitglied der freiwilligen Feuerwehr Winzendorf sowie Rettungssanitäter und Ortsstellenleiter des Rot-Kreuz Standortes Maiersdorf.


„Neben den eigentlichen Tätigkeiten in diesen Bereichen erfahre ich viel von den Bedürfnissen und Anliegen unserer Bürgerinnen und Bürger“, so Hannes Ferstl. Seine Vision ist es, diese Bedürfnisse und Sorgen im Gemeinderat vorzubringen, um den Menschen eine politische Stimme zu verleihen.

 

 

Bertram Widlhofer

 

„INITIATIVE ERGREIFEN UND MITWIRKEN“

 

 

Kontakt: bertram.widlhofer@ubl-wimu.at

 

 

 

 

Der gebürtige Pottschacher ist seit 2004 glücklich verheiratet und hat einen Sohn und eine Tochter. Er arbeitet im technischen Vertrieb und pendelt täglich nach Wien. Neben seiner tatkräftigen Unterstützung beim SV Winzendorf liegt ihm auch die Dorfgemeinschaft am Herzen. Deshalb hilft er stets am Feuerwehrfest und Pfarrheurigen.

 

Durch seine Kinder haben die Vereine mit deren Jugendarbeit große Bedeutung gewonnen. Er ist stolz darauf, dass in unserer Gemeinde so viele Möglichkeiten für Kinder und Jugendliche angeboten werden. Er ist um eine gute Beziehung zwischen den beiden Ortsteilen bemüht, offen für neue Projekte und unterstützt gerne, wo Hilfe gebraucht wird. 

 

 

Ing. Josef Breimaier

 

„MITEINANDER FÜR JUNG UND ALT“

 

 

Kontakt: josef.breimaier@ubl-wimu.at

 

 

 

 

Der fast 60-jährige Baumeister ist ein Muthmannsdorfer, der nun seit 2013 in Winzendorf wohnt.

Er war bereits von 1990 bis 2005 im Gemeinderat tätig. Als ehemaliger Obmann und Ehrenpräsident des SV Winzendorf-Muthmannsdorf kennt er natürlich auch die Bedürfnisse aller Vereine. Als geschäftsführender Obmann der ÖVP Winzendorf-Muthmannsdorf hat er sich dazu entschlossen, die nächste Periode als Gemeinderat mitzuarbeiten und mitzugestalten. Es gibt für ihn einige „Projekte“ zu realisieren und zu verwirklichen!

Immer für Winzendorf und Muthmannsdorf!

 

 

 

Andrew Hofer

 

„GEMEINSAM GESTALTEN“

 

 

Kontakt: andrew.hofer@ubl-wimu.at

 

 

 


Andrew Hofer geb. 1968 ist über seine Familie mit Winzendorf sehr verbunden. Nach vielen Jahren in Deutschland hatte er den großen Wunsch, in seine Heimat zurückzukehren. Durch regelmäßige Besuche bei der Verwandtschaft und die Freundschaftspflege hat er nie den Kontakt zum Dorf verloren. 2016 ließ er Deutschland endgültig hinter sich und kehrte mit seiner Frau und seinen beiden Töchtern nach Winzendorf zurück. Andrew Hofer engagiert sich als Mitglied der UBL für die Interessen der Gemeinde und ist Feuerwehrmann der freiwilligen Feuerwehr Winzendorf.

Die Familie Hofer genießt die Schönheit, Friedlichkeit und Sicherheit in der Dorfgemeinde. Es ist dem Zahntechnikermeister ein großes Anliegen, dies aufrecht zu halten und mitgestalten zu dürfen.

 

 

Christoph Fichtl

 

„GEMEINDE KOMMT VON GEMEINSCHAFT UND FUNKTIONIERT NUR GEMEINSAM“

 

 

Kontakt: christoph.fichtl@ubl-wimu.at

 

 

 

 

Seit seiner Geburt lebt er in unserer schönen Gemeinde, dem Ort in dem er sich wohlfühlt und zu Hause ist.

Deshalb hat er sich vor einiger Zeit dazu entschlossen, sich auch gemeindepolitisch einzubringen. Als langjähriges Mitglied der freiwilligen Feuerwehr Winzendorf ist ihm besonders das Vereinsleben und das Miteinander ein großes Anliegen. Er engagiert sich nun in der UBL, weil er etwas in der Gemeinde bewegen sowie auch die Anliegen der Mitbürgerinnen und Mitbürger im Gemeinderat einbringen möchte.

Da er in der Freizeit gerne Wanderungen mit seiner Familie rund um unsere Gemeinde unternimmt, ist ihm auch die Instandhaltung der Wanderwege ein wichtiges Anliegen. 

13. Peter Mayer

 

14. Hans-Peter Sammer

 

15. Natascha Rössle

 

16. Günter Aichinger

 

17. Sandra Ulrich

 

18. Marika Weiglhofer

 

19. Waltraud Schagginger

 

20. Markus Andelfinger

 

21. Johannes Wallner

 

22. Florian Neiss

 

23. Ingrid Schneidhofer

 

24. Doris Püttner

 

25. Karl Kaiser

 

26. Markus Neiss

 

27. Cindy Hofer

 

28. Michael Neiss

 

29. Christoph Pascher

 

30. Erwin Sochurek

 

31. Christoph Ulrich

 

32. Ronald Hornung

 

33. Inge Weissenbacher

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© UBL Winzendorf-Muthmannsdorf